Ihre Steuerberatungskanzlei in Leopoldshöhe

CORONA Informationen

 

Die CORONA-Krise steht in Deutschland noch am Anfang. Mit unglaublichem Einsatz haben sich alle Betriebe, ob groß oder klein, auf bisher nie dagewesene Herausforderungen in unserer Zeit eingestellt. Szenarien wie im europäischen Ausland und in Übersee sind bittere Realität geworden.

Dennoch zeigen sich auch Lichtblicke, die einen Großteil der Menschen in dieser globalen Herausforderung zusammenschweißen. So hat unter anderem die Bundesregierung gemeinsam mit den Ländern in einem Schnellverfahren CORONA-Soforthilfen verabschiedet, die besonders stark betroffenen Unternehmen die nötige Liquidität verschaffen sollen. Mit dem neuen Programm zur Kurzarbeit (KuG) sollen Entlassungen verhindert werden. Auf allen Ebenen wird daran gearbeitet, zurück zur Normalität zu gelangen.

Auf dieser SIESE-Sonderseite informieren wir Sie zum Thema Corona und stellen Ihnen hilfreiche Arbeitsdokumente, Vorlagen und Musterdokumente zum Download zur Verfügung.

CORONA-Soforthilfe

Um den Schaden für Solo-Selbstständige und Kleinstunternehmen in Folge der Corona-Krise abzufedern, hat der Bund im Schnellverfahren ganz unbürokratisch ein Soforthilfeprogramm „Corona“ aufgelegt. Die Landesregierung hat beschlossen, das Angebot des Bundes 1:1 an die Zielgruppen weiterzureichen und dabei zusätzlich den Kreis der angesprochenen Unternehmen noch um die Gruppe der Unternehmen mit bis zu 50 Beschäftigten zu erweitern.

Doch hinter der Soforthilfe steckt auch für jeden Unternehmer eine Gefahr!

Nie war es so schnell, einfach und unkompliziert, finanzielle Unterstützung vom Staat zu erhalten. Und genau darin liegt für Sie als Unternehmer ein finanzielles Risiko! Gemeinsam mit dem REININGHAUS | Lohnkonzept + Netzwerk haben wir aus diesem Grund das „CORONA-Tagebuch“ für Sie entwickelt. Damit verbunden haben wir auch eine eindeutige Handlungsempfehlung nicht nur speziell an unsere Mandanten, sondern auch alle Unternehmer.

Jeder Unternehmer jeder Betriebsgröße sollte sein eigenes, individuelles CORONA-Tagebuch führen. Dabei hilft Ihnen das kostenlose CORONA-Tagebuch, die wirtschaftlichen Ereignisse durch die CORONA-Krise in Ihrem Betrieb zu erfassen, aufzuschreiben und für zukünftige Prüfungen vorzuhalten.

Jetzt das CORONA-Tagebuch anfordern!

Folgen Sie einfach den nachfolgenden Dialogen und füllen Sie alle erforderlichen Eingabefelder vollständig aus.

Sie erhalten umgehend einen Download-Link für das kostenlose CORONA-Tagebuch im PDF-Dateiformat.

Kurzarbeitergeld (KuG)

Vor der CORONA-Krise gab es bundesweit in allen Betrieben alle Hände voll zu tun – jetzt fehlen Aufträge, Lieferungen oder schlichtweg Kunden. Die Folge: Ihren Beschäftigten mangelt es vorübergehend an Arbeit. Zur Sicherung der Fachkräfte in Ihrem Betrieb und Unternehmen hat der Gesetzgeber die Möglichkeit der Kurzarbeit geschaffen und im Zuge der Corona-Krise noch erweitert (vorerst befristet bis 31. Dezember 2020).

Weiterführende Informationen rund um das Thema KuG erhalten Sie in unserem KuG-Paket, das Sie nachfolgend als ZIP-Archiv herunterladen können.

Das Paket enthält:

  • KuG-Antrag (PDF)
  • KuG-Webinar (PDF)
  • KuG Rechen-Tool (Excel)
  • KuG-FAQ / Fragen und Antworten (PDF)

Jetzt KuG-Informationen herunterladen

Haftungsausschluss

Die zur Verfügung gestellten Informationen und Musterdokumente entsprechen keiner Steuerberatung. Thomas Siese übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

nach oben